Green Petfood – innovativ, nachhaltig, außergewöhnlich!

Als Green Petfood sind wir angetreten, um das Thema Tiernahrung auf den Prüfstand zu stellen. Unser Anspruch ist es, Futter neu zu denken, nachhaltig herzustellen und Tiere vollumfänglich zu versorgen. Für uns ist es dabei kein Widerspruch, Produkte im Super Premium Segment zu produzieren und die Umwelt fest im Blick zu behalten. Denn wir glauben daran, dass Hundefutter die Welt verbessern kann. Dabei verbinden wir als einer der Pioniere seit 2014 außergewöhnliche Rezepturen auf Basis alternativer Proteinquellen mit Innovation und Nachhaltigkeit. Das macht unser Trockenfutter zur passenden Option für Hund und Halter mit speziellen Bedürfnissen und Umweltbewusstsein.

 

Unsere Produkte sind nährstoffoptimierte Alleinfuttermittel, die den täglichen Bedarf des Hundes komplett decken.

VeggieDog – Mein Hund isst mir nicht Wurst!

Vor dem Hintergrund der bewussteren Ernährung und des zunehmenden Verzichts auf Fleisch hat auch die Nachfrage nach vegetarischem Hundefutter in den letzten Jahren stark zugenommen. Denn das Protein für Hunde muss nicht unbedingt vom Fleisch stammen. Durch eine geschickte Kombination verschiedener Pflanzenproteine kann der Vierbeiner seinen Bedarf unter Umständen sogar besser decken. Hinzu kommt, dass immer mehr Hunde Unverträglichkeiten beispielsweise gegenüber tierischen Proteinen entwickeln. Daher bietet Green Petfood die beiden VeggieDog-Produkte VeggieDog Grainfree und VeggieDog Origin an. Die getreidefreie, vegetarische Rezeptur von VeggieDog Grainfree auf der Basis von Kartoffel und Erbse sowie die glutenfreie, vegetarische Rezeptur von VeggieDog Origin versorgen ausgewachsene Hunde optimal mit allen wichtigen Nährstoffen. Seinen Vierbeiner vegetarisch zu ernähren bietet neben ethischen Gründen auch die Möglichkeit, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Denn dass die Gewinnung pflanzlicher Proteine zahlreiche Ressourcen einspart ist schon lange kein Geheimnis mehr.

 

InsectDog – I larve you!

Ökologisch gesehen spricht vieles für den Einsatz von Insekten in Hundefutter. Denn sie verbrauchen wenig Ressourcen und erzeugen weniger Treibhausgase. Sie stellen aber auch einen hochwertigen Eiweißlieferanten dar, der Hunde optimal mit wertvollen Fettsäuren und Mineralstoffen versorgt. Da Insekten eine selten verwendete Proteinquelle in Hundefutter darstellen, sind sie ideal für Hunde, die unter Unverträglichkeiten oder einer empfindlichen Verdauung leiden. Daher hat Green Petfood InsectDog mit Insektenprotein als einziger tierischer Proteinquelle entwickelt. InsectDog Hypoallergen ist ein hypoallergenes, getreidefreies Alleinfuttermittel für ausgewachsene Vierbeiner, die unter einer Futtermittelunverträglichkeit leiden. InsectDog Sensitive ist leicht verdaulich und daher besonders für sensible Hunde geeignet. Das überzeugt auch den Zoofachhandel. Für Groß- und Einzelhändler gehören die InsectDog-Produkte zu den derzeit innovativsten Produkten der Heimtierbranche in Deutschland. Sie haben bei einer Branchenumfrage zur Top-Neuheit 2017/2018 InsectDog Sensitive in der Kategorie Hund auf Platz 1 gewählt. InsectDog Hypoallergen belegte im Vorjahr bereits diesen Platz.

FarmDog – Eine Frage der Haltung!

Hundehalter, die ihrem Vierbeiner tierische Proteine füttern, möchten vermehrt wissen, woher diese kommen und wie das jeweilige Tier aufgewachsen ist. Mit FarmDog bietet Green Petfood ein Hundetrockenfutter mit einer bekannten Proteinquelle an, welche in Green Petfood-Manier neu gedacht und mit dem Anspruch an Tierschutz und Nachhaltigkeit versehen ist: Hühnchen aus artgerechterer Haltung. Die Tiere wachsen langsam und unter natürlicheren Lebensbedingungen bei regionalen, engagierten Bauern auf, denen das Thema Tierschutz sehr am Herzen liegt. Auf gentechnisch verändertes Futtermittel wird dabei komplett verzichtet. FarmDog gibt es in den drei Sorten Mini grainfree, Active grainfree sowie Country und deckt somit den kompletten Lebenszyklus des Hundes ab: Über Mini-Hunde, Junioren, aktive Vierbeiner und Senioren sind alle optimal versorgt.